11. Spieltag - Fachschaft Badminton Dortmund

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

11. Spieltag

Nachrichten > Archiv > Presse > 2011/12
Textteil

In der Badminton-Landesliga ist der Angriff des TSC Eintracht auf den 3. Tabellenplatz höchst unglücklich gescheitert. Beim SSV WBG Bochum reichte es nur zu einem 4:4-Unentschieden. Da Peter Scholten an einer Zerrung laboriert, war man mit dem Doppel- und Mixedspieler Robert Zimmer aus der 2. Mannschaft angereist. Positiv für die Eintracht war zunächst, dass der Ersatzmann zu Beginn gar nicht ran musste, denn die Bochumer stellten kein 2. Doppel. Thomas Figgener hatte dann im Spitzeneinzel sein bisher härtestes Match zu bestehen, um seine "weiße Weste" letztendlich aber zu behalten.
Der Schock kam im 3. Herreneinzel: Tobias Wenzel erlitt beim Stand von 16:16 einen Muskelfaserriss, musste aufgeben und fällt nun wochenlang aus. Die extrem starken Damen der Gastgeber sicherten den Bochumern im weiteren Verlauf das Unentschieden und den Verbleib auf Platz 3.

1.HD: Müller/Figgener 21:16, 21:12; 2.HD: kampflos an TSC Eintracht; DD: Seckler/Rotmann 6:21, 4:21; 1.HE: Figgener 21:14, 19:21, 21:18; 2.HE: Müller 22:20, 21:18; 3.HE: Wenzel Aufgabe im 1. Satz; DE: Seckler 8:21, 5:21; MX: Zimmer/Rotmann 6:21, 11:21

In der Badminton-Verbandsliga profitierte der TuS Scharnhorst von der kurzfristeigen Absage des Absteigers BC Hohenlimburg 4 und rückte auf den vierten Tabellenplatz vor.

Anzeigenteil


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü